G-Wurf

14.04.2019
Making off: Susann mit erschwerten Bedingungen beim Welpen-Shooting

Ein ganz besonderer Dank geht an Susann Ulmer von SU-Bilderwelten, die unseren G-Wurf von Anfang an begleitet hat und die Entwicklung unserer Ypsiletten in ihren ersten 9 Lebenswochen mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen in traumhaften Bildern festgehalten hat.
 
 

 

9. Woche

8. Woche

7. Woche

6. Woche

5. Woche

4. Woche

3. Woche

2. Woche

23.01.2019
Wenn neues Leben entsteht, ist es immer und immer wieder ein Wunder.

Yohanna, „wer sonst!“, durfte ja schon bei 3 Würfen als Tante agieren und nun ist sie selbst eine stolze Mama!
 
Es ging Schlag auf Schlag.
 
Gestern am 23.1.2019 schenkte uns unsere Jüngste innerhalb von guten 3 Stunden 8 Welpen!
5 Ypsiletten davon in 36 Minuten!
 
Da sind wir fast gar nicht hinterher gekommen, mit auf die Welt holen, abnabeln, checken ob alles dran ist, erstes Trockenrubbeln und wiegen, da flutschte schon die nächste Ypsilette raus.
Das ging so ratzfatz, dass ich froh bin, dass ich überhaupt von jeder Ypsilette ein Bild aus den ersten Lebensminuten habe. Leider ist die Qualität der Aufnahmen nicht toll.
Eine traumhafte, bunte Mischung haben uns Yohanna & Yamino geschenkt.
2 sehr kleine Mädels sind dabei, aber beide waren gestern schon alleine an der Zitze.
 
Wir müssen noch ein bisschen warten, wie sich die Farben genau entwickeln.
5 Farbverdünnte, 2 Rüden und 3 Mädels (bluefawn evtl blau gestromt, vlt sogar Blue Saddle oder Blue&Tan), 2 rote Mädels, evtl. davon ein Strömling und eine Black Saddle evtl. Black&Tan.
Yohanna ist eine sehr fürsorgliche und instinktsichere Mutter. Sie kümmert sich hingebungsvoll um ihre große Welpenschar.
 

 

 

 

 

 

Die Einzelvorstellung der Kleinen ist ihren jeweiligen Webseiten (im Menü Unterpunkte des Eintrags „G-Wurf“ bzw. hier:

1. Welpe – Rüde 1 Yever
2. Welpe – Hündin 1 Yrma
3. Welpe – Rüde 2 Yaromir
4. Welpe Hündin 2 Yela
5. Welpe – Hündin 3 Yente
6. Welpe – Hündin 4 Yalu
7. Welpe – Hündin 5 Yebisu
8. Welpe Hündin 6, Yosie

12.01.2019
Wir sind schon in Woche 8

Der Stichtag naht mit großen Schritten.
Keine 2 Wochen mehr muss Yohanna ihre zusätzlichen Kilos mit sich rumtragen.
War sie in den Wochen 6 und 7 eher sehr gemütlich auf unseren Spaziergängen,
so ist sie jetzt wieder munterer, trabt, galoppiert und läuft auch voraus.

Wir freuen uns unendlich auf die kommende Zeit!
Das Babybäuchlein wächst stetig und die Zitzen entwickeln sich. Yohanna frisst mehrfach täglich ihre kleinen Mahlzeiten und wenn wir es zulassen würden, würde sie wohl den ganzen Tag fressen. Sie hat ihr Schälchen leer und schwupps steht Yohanna
schon wieder in der Küche. Von Morgenübelkeit während der ganzen Trächtigkeit keine Spur.
 
Wir gehen nun mehrere kurze Spaziergänge am Tag und Yohanna genießt unsere vielen Bauchkrauler sehr. Die ersten Bewegungen der Ypsiletten sind in Yohanna`s stetig wachsenden Bauch auch schon spürbar, das ist sooooo wunderbar.
 
Hier ein paar Bilder der letzten Woche, man kann die Modellfigur nach und nach schwinden sehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

22.12.2018
Unser Traum wird wahr, Ypsiletten im Doppelpack!
Wir erwarten um den 23.Januar 2019 Nachwuchs aus unseren zwei Mutterlinien!

 

Ypsiletten-Hochzeit!!!!!


Proud of Y-Team Come on Yohannayohanna-st-peter-hp

* 02.Juli 2015
 
Silken Surprise Early Bird x Proud of Y-Team A Yes for Yutta
MDR1 +/- (carrier)        CEA    +/- (carrier)
 
Lumbosakraler Übergangswirbel: Typ 1 (die Dornfortsätze sind nicht fusioniert, diese Form ist für den Hund belanglos).
Im Oktober 2016 bei  http://vetecho-mobil.de/, einer Kardiologin des Collegium Cardiologicum e.V. (CC) mit Typ 0 = ohne Befund, voll zur Zucht zugelassen, geschallt.
 
Mehr zu MDR1/CEA/LÜW und Herzschall findet Ihr hier.
 

yohanna-herz_w

Befundbogen zur Herzuntersuchung Zur Vollbildansicht einfach anklicken

 
 
 


Proud of Y-Team Do it Yamino

Mach einen Plan und dann…..
Müssen ein bisschen weiter ausholen:
Yohanna *2015 ist erst mit 2,5 Jahren das erste Mal läufig geworden. Wir hatten sie beim Doc nach 2 Jahren komplett durchgecheckt, alles in Ordnung.
 
In unserem „10 Jahres-Plan“ hatten wir schon bei der Belegung von Yule den Rüden so ausgesucht, dass ein Nachkomme aus der Verpaarung für Yohanna passen würde. Eine Bedeckung mit der ersten Läufigkeit steht bei uns nie zur Debatte, da die erste Läufigkeit der erste wichtige Schritt ins Erwachsenen werden ist.
 
Eine Erstbelegung mit über 4 Jahren wollen wir keiner Hündin zumuten, da sich die körperlichen Voraussetzungen für die erste Geburt mit dem Alter verschlechtern.
Wir dachten, die nächste Läufigkeit lässt wieder ewig auf sich warten und da Yohanna dann schon über 4 Jahre alt wäre, hatten wir uns im Sommer entschlossen, sie ganz aus unseren Zuchtplänen raus zu nehmen.
 
Obwohl sie eine super Zuchtzulassung gelaufen ist, ihre Farbe ein Traum, und wir mit Yamino (aus unserem D-Wurf) schon einen passenden Rüden (ist ja aus einer anderen Mutterlinie bei uns, daher passen die Werte sehr gut) ausgewählt hatten.
 
Nun ist Yohanna überraschenderweise schon weit vor ihrem 4. Geburtstag läufig geworden, daher haben wir uns nun kurzfristig entschieden sie doch decken zu lassen.
Wenn alles nach Plan läuft erwarten wir im Januar 2019 Ypsiletten-Power!
Es kann wieder ein schön bunter Wurf werden (außer schwarz oder blau in Vollfarbe).
 

Wir würden uns freuen, wenn Interessenten schon jetzt mit uns in Kontakt treten,auch um die Möglichkeit wahrzunehmen, Yohanna und uns kennenzulernen, wie es auch unser Wunsch ist, dass wir Sie vorher kennenlernen.

Gerne beantworten wir auch ihre Fragen!
Es sind bereits einige Interessenten für diesen Wurf vorgemerkt.

Besuchen sie uns auch auf unserer Wunderwelpenwelt bei Facebook (bei FB ist vorab ein Login notwendig).